Pädagogische Schwerpunkte

Bei uns werden Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut. Zu unserer Gemeinschaft gehören Kinder unterschiedlicher Nationalitäten und Glaubensrichtungen. Kinder mit einer anerkannten Behinderung, einer Entwicklungsverzögerung oder von Behinderung bedrohte Kinder werden in unserer Einrichtung individuell gefördert.


Foto: Delf Zeh
  • in unserer Kindertageseinrichtung „Tausendfüßler" werden Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut
  • zu unserer Gemeinschaft gehören Kinder unterschiedlicher Nationalitäten und Glaubensrichtungen
  • Kinder mit einer anerkannten Behinderung, einer Entwicklungsverzögerung oder von Behinderung bedrohte Kinder werden in unserer Einrichtung im gesamten Tagesablauf im besonderen Maße  individuell gefördert
  • Inklusion heißt für uns Förderung in der Gruppe, in Kleingruppen oder in Einzelförderungen immer auf Bedürfnisse der Kinder abgestimmt
  • Inklusion von Kindern mit Verhaltensoriginalitäten erfordert Rituale, Regeln und Normen in der täglichen Gemeinschaft, in einem Ko-Konstruktiven Miteinander werden diese aufgestellt und eingehalten
  • jedes Kind erlebt die Gruppe als Ort des Angenommen seins
  • Kinder erkennen eigene Stärken und Schwächen und die der anderen und üben Toleranz und Akzeptanz
  • Kinder erleben sozialen Kontakt, Liebe und Anerkennung und erhalten Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung
  • jede Art von Emotionen ist zugelassen
  • Kinder lernen Beziehungen selbstbewusst zu gestalten und entwickeln soziale Kompetenzen
  • feste Gruppengemeinschaften geben Sicherheit und Orientierung
  • Ko-Konstruktives Verhältnis zwischen Kind und Erzieher
  • interkulturelle Öffnung ermöglicht Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen, Sprachen und Religionen
  • wertschätzender Umgang mit allen Kulturen, Religionen und Werten

 

Hier finden Sie weitere Themen ...